Philosophie

  Aktuelles Wer/Wie/Was Philosophie Wir über uns Stundenplan/Preise Seminare   Fotos   Wegbeschreibung Kontakt/Impressum Vermietung Seminarraum Home  

Philosophie am Iyengar Yoga Institut Frankfurt:

Im Iyengar Yoga stehen wir in der philosophischen Tradition des Patanjali, der die Yogasutras verfasst hat, die auf dem 8 -gliedrigen Pfad basieren, dem sog. Ashtanga (8-gliedrig) Yoga.

Um uns vor jeder Stunde an diese Tradition zu erinnern, rezitieren wir vor dem Unterricht die Ode an Patanjali. Der Text mit Übersetzung ist weiter unten beigefügt.

Der Schwerpunkt im Unterricht liegt auf dem Erlernen der Asana und Pranayama Praxis. Doch widmen wir auch dem philosophischen Überbau ohne den Yoga nicht vollumfassend zu begreifen ist, in unsrem Institut gebührende Aufmerksamkeit:

Wir erarbeiten uns gemeinsam die verschiedenen Aspekte der Yoga Philosophie, die insbesondere im Iyengar Yoga von Bedeutung sind und die eigene Praxis beflügeln und befruchten.

So stehen u.a. die Yogasutras des Patanjali, die Upanishaden, die Hatha Yoga Pradipika, die Samkhya Philosophie, die Bhagavadgita, Advaita Vedanta und selbstverstaändlich die von B.K.S. Iyengar verfassten Schriften im Fokus unsrer Studien.

Wir greifen uns in jedem Quartal ein zentrales Thema heraus um es von verschiedenen Seiten zu beleuchten und zu erörtern. Beim Üben nehmen wir Bezug zu diesem Thema um die stets praxisnahe Verbindung im Yoga zur Philosophie zu erkennen.

Die jeweiligen Themen sind auf der Webseite nachzulesen.



Loblied auf Patanjali mit deutscher Übersetzung

Ich verneige mich vor dem Nobelsten aller Weisen,
Patanjali, der Yoga für die Ruhe des Geistes,
Grammatik für die Reinheit der Sprache
und Medizin zur Perfektion des Körpers gab.
Ich verneige mich vor Patanjali,
dessen Oberkörper eine menschliche Form hat,
dessen Hände eine Muschelschale, eine Scheibe und ein Schwert halten,
der eine tausendköpfige Kobra als Krone hat,
eine Inkarnation von Adishesha, mein Respekt richtet sich an ihn.



Philosophisches Thema im 4. Quartal:
 
Panca klesha--- Die 5 leidvollen Zustände.
 
Avidya - Nichtwissen
Asmita- Ichsucht
Raga- Begehren
Dvesha-Hass
Abhinivesha- Lebenstrieb.