Aktuelles

  Aktuelles Wer/Wie/Was Philosophie Wir über uns Stundenplan/Preise Seminare   Fotos   Wegbeschreibung Kontakt/Impressum Vermietung Seminarraum Home  

Der nächste Themenworkshop findet am 17.11.18 statt.

Thema: Virasana und Rückbeugen. Öffnung(Raum) und Konsolidierung(Erde). Philosophie: Avidya.
Zeit: Samstag 17.11.18 10.00 - 13.00 Uhr & 16.00 - 19.00 Uhr. Ort: Iyengar Yoga Institut Frankfurt. Kosten. 90,-€. Anmeldg.: Verbindl. per Mail oder in der Schule. Leitg.: Katrin Feuerbach.



Monthly meeting: Nach der Sommerpause freuen wir uns zwei Veranstaltungen im Rahmen unserer "monthly meeting"
Zusammenkünfte ankündigen zu dürfen:

Die beiden Veranstaltungen sind wie immer kostenlos. Über einen kulinarischen Beitrag zum
Buffet freuen wir uns. Bitte meldet Euch verbindlich zu den Veranstaltungen an
(gern mit Begleitung) damit wir für das Buffet planen können.
Samstag 24.11.18 Referentin:Irmina Zunker
Thema: Systemtheorie. "Die Sytemtheorie und das Systemische Denken bedeutet den einzelnen Menschen immer vor dem
Hintergrund eines größeren Zusammenhangs zu begreifen und zu verstehen, dass wir nie
kontextunabhängig denken und handeln." Im Vortrag werden die wesentlichen Grundzüge der Systemtheorie erläutert und deren Relevanz
im Alltag diskutiert. Samstag 15.12.18 Performer: Eick Hoemann
Neutron Silk Tape: Schnee Zeit wann: Sa 15.12.2018, 17 Uhr wo: Iyengar Yoga Institut Frankfurt am Main, Alt-Rödelheim 7, 60489 Frankfurt am Main Wir laden euch ein zu einer außergewöhnlichen Performance: Neutron Silk Tape: Schnee Zeit (Ambient - Projektion: Schneetreiben mit Musik) 1. „Den Nebel lichten“: Panorama-Landschaften von Eick Hoemann 2. Live-Vertonung des Films Schnee. Eick Hoemann - gitarre, vokal Stehn Raupach - perkussion "schnee, zeit schweben rieseln wirbeln hell in grau. feine kalte spitzen auf der haut. endlos in den himmel blicken straße: scharfe nässe, lautlos: park plözlich - wintertreiben vor den scheiben ein tag im bett und…"



 
Wie Euch allen bekannt ist, ist am 25.05.18 ein neues Datenschutzgesetz
in Kraft getreten. Wie Ihr wisst, verwende ich Eure EMail Adressen (
andere Daten sind digital nicht erfasst ) ausschließlich, um Euch meinen
Newsletter zukommen zu lassen. Eure EMail Adressen und Daten werden
nicht an Dritte weitergegeben. Auch mein Anbieter Posteo verbürgt sich
insbesondere für einen umfassenden Datenschutz.. Mit dem Verbleiben in
meinem Verteiler stimmt Ihr automatisch den Verordnungen des neuen
Datenschutzgesetzes zu. Andernfalls steht es Euch selbstverständlich
frei, Euch abzumelden.



 
Dornbusch Kurse:
Die Unterrichtseinheiten am Dornbusch wurden von 60 auf 90 Minuten
verlängert, die Zehnerkarte kostet 185,-€ ( 3 Monate gültig) die
einzelne Stunde 23,-€.
 
Philosophie im 2. Quartal:
Unser philosophisches Thema im 2. Quartal befasst sich mit dem Mantra
OM. Bitte bringt wieder Eure Beiträge  in den Unterricht mit , sodass
wir unser Thema umfassend erörtern können.
 



Da ich meine E-Mail Adresse geändert habe, möchte ich Euch bitten, mir
eine  Mail an meine Neue Adresse zu schicken: Iyengaryogaffm@posteo.de,
so dass ich Euch in den Verteiler meines neuen Mail Adressbuches
aufnehmen kann.
Bitte schreibt mir künftig nur noch an diese neue Adresse, da mein AOL
Verteiler nicht mehr funktioniert.
  Vielen Dank



 
Da die ayurvedischen Empfehlungen für die tägliche Routine, die ich im Unterricht erwähnt habe auf großes Interesse gestoßen sind, hier nochmal für Alle:
 
 
"Wasser Mantra":
3 Regeln:
 
1. Morgens gleich nach dem Aufwachen 1 Liter warmes-heißes abgekochtes Wasser trinken.
 
2. 40 Min. nach jeder Mahlzeit 2-3 Tassen warmes-heißes abgekochtes Wasser trinken.
 
3. Das Wasser stets im Sitzen trinken.
 
 
 
Abhyanga Ölmassage:
 
Abends den gesamten Körper (inkl. Fußsohle und Kopfhaut) mit warmem Sesamöl (unbehandeltes) einmassieren. Am nächsten Morgen nach dem Wassertrinken warm abduschen. Bei starkem Pita-Überschuss kann es auch Kokosöl , bei starkem Kapha-Überschuss kann es auch Senföl sein.
Dennoch ist Sesamöl für alle Typen und zu allen Jahreszeiten geeignet.
 
 
Meditation:
 
2 mal tägl. 20 Min. meditieren (kann auch auf dem Stuhl sitzend sein), einmal am Morgen nach dem Duschen, einmal am Abend vor oder nach der Ölmassage.
 
Last not least:
Selbstverständlich eine stabile, tägliche  Asana- und Pranayama Praxis.